Innsbruck Thoracic Oncology Group

 

ITOG

Leitbild

STUDIEN

Klinische Studien

FORTBILDUNG

Upcoming events



ITOG – was / wer sind wir?

Onkologie im Allgemeinen und Thorax-Onkologie im Speziellen unterliegen einer zunehmenden Spezialisierung. Dies bedingt auch, dass gelebte Interdisziplinarität immer wichtiger wird. Wir sind der Überzeugung, dass diese Entwicklungen nur durch intensivierte Zusammenarbeit auf allen Ebenen zu bewältigen sind. Die ITOG soll das strukturelle Dach für die Kooperation aller an der Thorax-Onkologie beteiligten Fachrichtungen am Standort Innsbruck und in der Region Tirol darstellen und damit zu einer Verbesserung der Qualität in Klinik, Fortbildung und Forschung beitragen.

Struktur / Personen:
Internistische Onkologie:

Universitätsklinik für Innere Medizin V, LKH Innsbruck
OA Dr. G. Pall (Head),
OA PD Dr. A. Pircher (Head Lab-Science)

Pneumologie-Natters:

LKH-Natters
Prim. Dr. P. Heininger, OA Dr. R. Hack

Pneumologie Klinik-Ibk:

Universitätsklinik für Innere Medizin II, LKH Innsbruck
OA PD. Dr. I. Tancevski,
OA Dr. Th. Sonnweber

Thoraxchirurgie:

Universitätsklinik für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie, LKH Innsbruck
Assoz. Prof. Dr. F. Augustin,
OA Dr. P. Lucciarini,
OA Dr. H. Maier

Radioonkologie:

Universitätsklinik für Strahlentherapie/Radioonkologie, LKH Innsbruck
Prof. Dr. M. Nevinny-Stickel,
OA Dr. I. Kvitsaridze,
OA Dr. D. Vasiljevic

Radiologie:

Universtitätsklinik für Radiologie, LKH Innsbruck
OA PD. Dr. G. Widmann,
OA Dr. R. Frank

Nuklearmedizin:

Univ.-Klinik für Nuklearmedizin Innsbruck
OA Dr. Ch. Uprimny

Pathologie:

Institut für Pathologie, Med-Uni-Innsbruck
Prof. J. Haybäck
Inn-Path, LKH Innsbruck / Universitätskliniken
Prof. Dr. H. Maier,
Tyrol-Path
Dr. P. Obrist

Onkologischen Pflege (AHOP):

DGKP Sandra Turra
DGKP Mag. Sonja Nessler.

Klinische Schwerpunkte

Spezial-Sprechstunde Thoraxonkologie

Spezial-Sprechstunde Thoraxonkologie
Hämatologisch/Onkologische Ambulanz
Universitätsklinik für Innere Medizin V, LKH-Innsbruck/Universitätskliniken
Ärztliche Betreuung: OA Dr. G. Pall, PD Dr. A. Pircher
Kontakt/Anmeldung: Telefon +43 512 504 24035 (Termine Mo-Do nach Vereinbarung)
Abgedeckt wird das gesamte klinische Spektrum der Thoraxonkologie (Diagnostische Abklärung suspekter pulmonaler Herdbefunde, interdisziplinäre Therapieplanung (Vorstellung der Patienten im Tumorboard), Planung und Durchführung systemischer Tumortherapien, Zweitmeinungen, etc.)

Tagesklinische Therapieabwicklung über das Comprehensive Cancer Center –Innsbruck am LKH Innsbruck / Universitätskliniken:

Umfassende, multiprofessionelle Betreuung onkologischer Patienten in modernster Umgebung

Tiroler Lungenkarzinom Tumorboard (TLT):

Wöchentliches interdisziplinäres Expertentreffen zur Optimierung der Therapieplanung für jeden individuellen Patienten. Verpflichtende Vorstellung aller neu-diagnostizierten Patienten bzw aller Patienten, bei denen eine relevante Änderung der Therapiestrategie vorgenommen wird.
Termin: Jeden Mittwoch, 13:00
Kontakt zur Anmeldung von Patienten: OA Dr G. Pall, Univ-Klinik für Innere Medizin V, LKH-Innsbruck/Universitätskliniken (Tel: 0512/504 81058) oder PD Dr. A. Pircher, Univ-Klinik für Innere Medizin V, LKH-Innsbruck/Universitätskliniken (Tel: 0512/504 83584)

TAKO (ITOG-) Behandlungsempfehlungen

Die für die Region Tirol gültigen Behandlungsempfehlungen werden jährlich aktualisiert

http://www.tako.or.at

Spezialsprechstunde: Pulmonale Rundherde / Rundherdboard:

Rasche, interdisziplinäre Abklärung unklarer pulmonaler Herdbefunde mit wöchentlicher Besprechung und Festlegung einer Therapieempfehlung.
Termin: Jeden Donnerstag, 8:30
Kontakt zur Anmeldung von Patienten: Über alle ITOG-Mitglieder möglich.

Klinische Studien

Klinische Studien stellen einen zentralen Schwerpunkt der ITOG dar. An dieser Stelle finden sie einen immer aktuellen Überblick über derzeit laufende Studien:

PEARLS-Studie:

Randomisierte Phase III-Studie zur Wirksamkeit von Pembrolizumab im Vergleich mit Placebo in der adjuvanten Therapie von Patienten nach R0-Resektion eines NSCLC in den Stadien IB-IIIA (nach UICC-TNM-Version 7).
Kontaktpersonen :  OA Dr. Georg Pall und PD Dr. A. Pircher
(Universitätsklinik für Innere Medizin V, LKH Innsbruck)

177LU-OPS201

Multizentrische, offene Phase I/II-Studie zur Erfassung der Sicherheit, Verträglichkeit, Biodistribution und klinischen Wirksamkeit von 177LU-OPS201 mit Kompanion-Bildgebung mittels 68Ga-OPS202 PET/CT bei vorbehandelten Patienten mit metastasiertem oder lokal-fortgeschrittenen SCLC und Somatostatin-Rezeptor 2-Expression.

NEO-FIND:

Phase II-Studie zur diagnostischen Performance eines 68Ga-NeoBOMB1 Scans bei erwachsenen Patienten mit Bombesin-Rezeptor überexprimierenden Tumoren (NSCLC oder SCLC).

NEO-RAY:

Multizentrische, offene Phase I/IIa-Studie zur Erfassung der Sicherheit, Verträglichkeit, Biodistribution, Dosimetrie und klinischen Wirksamkeit von 177LU-NeoB bei vorbehandelten Patienten mit metastasiertem oder lokal-fortgeschrittenen NSCLC oder SCLC mit Bombesin-Rezeptor-Überexpression.

NODAGA-RDG-2:

Prospektive Studie zur nicht invasiven Erfassung der Integrin-Expression mittesl 68Ga-NODAGA-RDG-Scan bei unbehandelten oder rezidivierten Patienten mit NSCLC.

Präklinische bzw. translationelle Forschung: 

„Science-Meetings“ zur Vorstellung neuer Forschungsprojekte/-ideen bzw. zur Präsentation/Diskussion generierter Daten; Exakte Termin folgen

Schwerpunktprojekt: Lung Cancer Screening

Entwurf eines Pilotprojekts zur Etablierung eines Low-Dose-CT-Screening in der Region Innsbruck/Tirol

FORTBILDUNG

ITOG – Let’s learn

Unter diesem Titel bieten wie eine regelmäßige thorax-onkologische Fortbildungsschiene an, die 4 Abende pro Jahr umfasst. Ziel ist es aktuelle Themen aus interdisziplinärer Sicht zu beleuchten, und dabei besonderes Augenmerk auf die Auswirkungen in der täglichen klinischen Praxis zu legen. Nutzen sie die Möglichkeit die jeweils „latest news“ von ausgewählten Experten kompakt und übersichtlich präsentiert zu bekommen und diskutieren sie mit!

Upcoming events
27. Februar 2019

18:30 –  Hörsaal MZA
Innsbruck

Programm / Anmeldung
15. Mai 2019

18:30 – Hörsaal MZA
Innsbruck



09. Oktober 2019

18:30 – Hörsaal MZA
Innsbruck



11. Dezember 2019

18:30 – Hörsaal MZA
Innsbruck

Netzwerk

WATOG

Kooperation Vorarlberg
Western Austrian Thoracic Oncology Group

ALCG

Austrian Lung Cancer Study Group

ETOP

European Thoracic Oncology Platform

Etop Website

Die ITOG-Initiative wird unterstützt von

Kontakt

Hier können Sie uns eine Nachricht hinterlassen



Newsletter Anmeldung